Einladung zum Webinar
der Europäischen Sonntagsallianz

 

EMPFEHLUNG:

The European Sunday Alliance invites you to its Webinar on 
“The right to disconnect and the need for a European weekly common day of rest”
Tuesday 1st June 2021 (13.00 – 14.00 CEST), via ZOOM

 

We are pleased to invite you to our next webinar on Tuesday 1st June 2021, from 1:00 to 2:00 pm CEST on “The right to discon­nect and the need for a Euro­pean weekly common day of rest”. You are warmly invited to share this invi­ta­tion and to register via this link by the 28 May 2021 if you wish to participate. 

This webinar follows-up from our recent acti­vi­ties on the Right to Discon­nect and aims to raise awareness on the need to estab­lish at the EU level a weekly common day of rest for all EU citi­zens. It will involve key EU stake­hol­ders, inclu­ding MEP Alex Agius Saliba (S&D, IT), rappor­teur of the Euro­pean Parliament’s recent Reso­lu­tion on “the right to discon­nect”, MEP Dennis Radtke (EPP, Germany), sponsor of the Euro­pean Sunday Alli­ance, and MEP Miriam Lexmann (EPP, Slovakia), member of the Euro­pean Parlia­ment Inter­group on family-work balance. The event will be mode­rated by Hendrik Meer­kamp from the Euro­pean Confe­de­ra­tion of Inde­pen­dent Trade Unions (CESI), current holder of the Presi­dency of the Stee­ring Committee of the Euro­pean Sunday Alliance. 

Should you have any ques­tion, please do not hesi­tate to contact us directly via the regis­tra­tion link or at contact@europeansundayalliance.eu

Die Euro­päi­sche Sonn­tags­al­lianz ist ein Netz­werk aus natio­nalen Sonn­tags­al­li­anzen, Gewerk­schaften, zivil­ge­sell­schaft­li­chen Orga­ni­sa­tionen und Reli­gi­ons­ge­mein­schaften, das sich dafür einsetzt, das Bewusst­sein für den einzig­ar­tigen Wert der synchro­ni­sierten freien Zeit für unsere euro­päi­schen Gesell­schaften zu schärfen.
Der Sonntag und, allge­meiner, menschen­wür­dige Arbeits­zeiten stehen im Mittel­punkt der Kampa­gnen. In seiner  Grün­dungs­er­klä­rung macht die Allianz auf Aspekte der Verein­bar­keit von Leben und Arbeit und des sozialen Zusam­men­halts aufmerksam, die davon abhängen, dass die über­wie­gende Mehr­heit der Menschen zur glei­chen Zeit ihre gesetz­lich fest­ge­legte Frei­zeit hat.

 

 

Weitere Beiträge und Nachrichten

 

Sonntags-Impuls September / Oktober

Unser aktu­eller Sonn­tags­im­puls kurz vor der Bundestagswahl

Offener Brief an die Kanzerkandidat*innen

Wir wenden uns vor der Bundes­tags­wahl in einem offenen Brief an die Kanz­ler­kan­di­datin und Kanz­ler­kan­di­daten von CDU/CSU, SPD und Grünen mit der Auffor­de­rung, sich für die Bewah­rung des grund­ge­setz­lich garan­tierten Schutzes des arbeits­freien Sonn­tags einzusetzen.

Sonntags-Impuls Juli/ August

Schon aber stehen die Feinde des Sonn­tags auf der Matte und nützen jede neue Chance, um die Geister zu verwirren. Deshalb wird die Sonn­tags­al­lianz sich weiter verstärken durch regio­nale Bünd­nisse, durch Aktionen und Kampa­gnen – gerade jetzt im Vorlauf zur Wahl des Bundes­tags im September.

Diskussion um Sonntagsöffnungen auf Twitter

Kaum Zustim­mung, viele Argu­mente dagegen — lesen Sie hier die Reak­tionen auf Twitter zur Forde­rung nach mehr Sonntagsöffnungen

Sonntags-Impuls Mai

Mit ersten Kund­ge­bungen und Aktionen vor den regio­nalen Arbeit­ge­ber­ver­bänden und Streiks beim Online-Giganten Amazon haben Ende April und Anfang Mai die Tarif­ver­hand­lungen im Handel begonnen.

Betriebsseelsorge der Diözese Augsburg startet Podcastreihe zum Thema Sonntag

Mit scharfer Miss­bil­li­gung und Unver­ständnis reagiert der Bundes­präses der Katho­li­schen Arbeit­neh­mer­be­we­gung Deutsch­lands (KAB), Stefan Eirich, auf den Vorstoß des Arbei­t­­ge­­ber­einzel-handel­s­­ver­­­bands HDE.

Beitrag im Deutschlandfunk: Kulturgut Innenstadt — Wie kommt wieder Leben in die City?

Zum Thema/Bildunterschrift Im Deutsch­land­funk wird des Öfteren zu Themen rund um Stadt­ent­wick­lung gesendet. Wir empfehlen diesen Sender aus diesem Grunde, da so die kontro­vers geführte Diskus­sion um Sonn­tags­öff­nungen im Rahmen attrak­tiver Stadt­ent­wick­lung eingeordnet…

KAB: Bessere Bezahlung statt mehr Arbeit am Sonntag

Mit scharfer Miss­bil­li­gung und Unver­ständnis reagiert der Bundes­präses der Katho­li­schen Arbeit­neh­mer­be­we­gung Deutsch­lands (KAB), Stefan Eirich, auf den Vorstoß des Arbei­t­­ge­­ber­einzel-handel­s­­ver­­­bands HDE.

Walter-Borjans: Wochenend-Arbeit einschränken

Der SPD-Vorsi­t­­zende Norbert Walter-Borjans kriti­siert die wach­sende Wochen­end­ar­beit:„… die Erwar­tungen der Konsum­ge­sell­schaft an die Verfüg­bar­keit mensch­li­cher Arbeit rund um die Uhr haben ein Ausmaß ange­nommen, das ein Umdenken drin­gend notwendig macht.“

800 qm Regelung im Einzelhandel gekippt

Das Hamburger Verwal­tungs­ge­richt hat die Öffnung von Geschäften bis zu einer maxi­malen Verkaufs­fläche von 800 Quadrat­me­tern für unrecht­mäßig erklärt.

Hier finden Sie Ihre Ansprech­part­ne­rinnen und Ansprech­partner bei Kirchen, Gewerk­schaften und Verbänden.

Wir infor­mieren Sie regel­mäßig über Aktionen, Kampa­gnen und Meinungen zum Thema Sontags­schutz. Hier finden Sie unsere letzten Pres­se­mel­dungen sowie weiter­füh­rende Mate­ria­lien zum Download.